Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

VOLKSSOLIDARITÄT

Saale-Kyffhäuser e.V.

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? 03 47 71 / 9 11 - 0

Kitas & Horte

Kita "Juri Gagarin"

Kontakt

Kinderland Halle gGmbH
Kindertagesstätte "Juri Gagarin"
Merkurstraße 5
06118 Halle (Saale)

Tel.: 03 45 / 5 23 47 64
Fax: 03 45 / 27 99 05 49

E-Mail: kita.jurigagarin@vs-sk.de

  • Leiterin: Kathrin Albrecht
Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag 06.00 bis 17.30 Uhr

Sprechzeiten der Leiterin

  • nach Vereinbarung
Kurzportrait

Seit Mai 2017 ist unsere Kita in Trägerschaft der Kinderland Halle gGmbH, einer Tochtergesellschaft des VOLKSSOLIDARITÄT Saale-Kyffhäuser e.V..

In unserer Kita werden 115 Kinder im Alter von 0-6 Jahren betreut.

Besonderes Profil

Unsere Kita befindet sich in der Nähe eines Neubaugebietes im Norden von Halle-Trotha, günstig gelegen für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Zoo, Spazier- und Entdeckungswege der Saale, ein Freibad sowie das Wäldchen in Seeben.

Wir sind ein bewegtes Haus des Lernens.

Die Krippenkinder werden bis zu ihrem 3. Lebensjahr in Nestgruppen betreut und wechseln dann in den Elementarbereich. Dort stehen unseren Kindern vielfältige Lernwerkstätten zur Verfügung. Neben dem Atelier, dem Bauraum gibt es noch eine Schreibwerkstatt und einen Theaterraum zum auszuprobieren.

Unser großzügiger Garten bietet den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten an. Durch Klettern, rennen , Fußball spielen, schauckeln, die Nutzung unserer Baustelle, der Wasserspiel Anlage , das Atelier ohne Dach und das Puppenhaus werden die individuellen Themen und Interessen der Kinder beantwortet.

Wir kooperieren mit den Frühförderstellen der Stadt Halle, mit der freiwilligen Feuerwehr Halle-Trotha, sowie mit dem IRIS- Regenbogenzentrum.Regelmäßig besuchen uns Liedermacher , Theatergruppen und auch ein Kinderpolizist.

Tradition

Jedes Jahr findet hier in Trotha ein Martinsumzug mit den benachbarten Einrichtungen (Hort und Kita) statt.

Ein Schwimmkurs wird den ältesten Kindern jährlich angeboten.

Aktuelles

Welche Projekte finden im nächsten Quartal statt?

Angebote im neuen Kindergartenjahr 2021/22

 

  • Ab August 2021 startete unser Sportprojekt „Fitness für Kids" für die 4-6 Jährigen (Gruppe 5 und 6) unserer Kita. Dieses Projekt „ist ein gesundheitsorientiertes Bewegungsprogramm für Kinder im Setting Kindergarten und Schule. Attraktive und kindgerechte Bewegungsangebote wecken Freude an Bewegung und zeigen den Kindern einen aktiven und gesunden Lebensstil.“ (https://fitness-fuer-kids.de/).

 

  • Dienstags liest unsere Lese-Oma Karola in unserer Kita (ab Gruppe 3). Sie ist über die Freiwilligen Agentur eingesetzt. „Ein wichtiges Medium für den Spracherwerb ist das Buch“ (S. 96 Bildung elementar).

 

  • Unsere ehrenamtliche Töpferfrau Jana Egele kommt regelmäßig zu uns. Sie arbeitet in Kleingruppen mit maximal 5 Kindern. Dabei greift sie Interessen und Themen unserer Kinder auf oder gibt thematische Impulse und setzt sie in der Arbeit mit dem Material Ton um (Gruppe 5 und Gruppe 6). Die getöpferten Ergebnisse nehmen die Kinder stolz mit nach Hause. Hierbei geht es vor allem um Freude und Spaß verbunden mit Konzentration und Ausdauer. Ebenso wird die Feinmotorik, das logisches Denken und das Farbverständnis in den Fokus gerückt. Seit nun mehr fast 20 Jahren begleitet sie uns und dafür danken wir ihr sehr.

 

  • Anfang September besucht uns Olaf Schechten (Liedermacher). Er musiziert auch schon mit den Krippenkindern und bereitet so ein Angebot für alle Kinder vor. Seine Themen sind folgende: „DA, WO ICH MICH WOHLFÜHL´“„ICH BIN SO WIE ICH BIN“„So heißen meine aktuellen Programme, die ich bundesweit für KiTas – Grund- und Förder-Schulen – für Familien-Reha-Kur-Kliniken und für alle anderen Kenner anbiete. Alle Angebote werden einfach so und so wie so jeweils altersgerecht moderiert.“ (www.olafschechten.de)
    • „LISTIGE LIEDER FÜR LUSTIGE LEUTE“
    • „ICH BIN ICH UND DU BIST DU“
    • „LEISE TÖNE UND LAUTER GESCHICHTEN“
  • Im September beginnt in Gruppe 3 ein Farbprojekt – „Jeden Tag eine Farbe“. Hierzu wollen wir den Kindern die Grundfarben näherbringen. Alle können sich an diesem Tag in der entsprechenden Farbe kleiden und ein farblich passendes Spielzeug mitbringen.

 

  • Mit der Freiwilligen Feuerwehr in Trotha besteht seit längerer Zeit ein Kooperationsvertrag. Somit ist es unseren Kindern möglich, die Arbeit der Feuerwehr kennen zu lernen, das Gerätehaus zu besichtigen und ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr von innen zu erleben (ab Gruppe 3).

 

  • Im Oktober wird uns wieder das Theaterprojekt "Niedlich & Groß" besuchen. Und das tun niedlich&GROSS:

„Sie entwickeln Theater für Kinder. Schönes Theater. Richtig schönes Theater. Könnte noch viel mehr davon geben. Theater für Kinder.

Von den Allerkleinsten über die großen Kleinen bis hin zu den immer noch ein wenig Kleinen. Und deren Begleitung, egal welcher Größe.

Ziemlich niedlich.“  (https://www.niedlichundgross.de/)

 

  • Im November wird voraussichtlich das Teddybasteln erfolgen.„Teddybär Manufaktur Martin BärIn unserem Familienunternehmen in der Spielzeugstadt Sonneberg werden heute noch wie in alter Zeit Teddybären in limitierten Auflagen gefertigt. Liebevolle Handarbeit und hochwertige Materialien wie Holzwolle, Mohair, Waschleder oder Glasaugen sind ebenso kennzeichnend für Martin Bären, wie ihr unverwechselbares Design und ihr Markenzeichen - das grüne Herz. - Sina Martin“ (https://www.martinbaeren.de/)

 

  • In der oberen Etage wird Kinderenglisch spielerisch im Alltag und in Kleingruppen für interessierte Kinder angeboten.

 

  • Der traditionelle Besuch des Umweltzentrums Franzigmark wird zu gegebener Zeit aufgenommen: „Die Franzigmark ist eine einmalig schöne Kulturlandschaft vor den Toren Halles. Die Quarzporphyrkuppen der Brachwitzer Alpen, die Saale und die traditionelle Nutzung als Weideland haben einen Magerrasenkorridor entstehen lassen. Hier ist eine Vielzahl gefährdeter und sogar stark gefährdeter Pflanzen- und Tierarten zu Hause.“ (https://www.bund-halle.com/franzigmark/)

 

Änderungen sind zu jeder Zeit möglich.

Anfahrt

 

© 2021 VOLKSSOLIDARITÄT Saale-Kyffhäuser e.V.   gefördert durch:

 

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Cookies werden benötigt um die Seite in Ihrem vollen Umfang nutzbar zu machen. Google Maps oder ähnliche Module benötigen diese Daten zu funktionalen Zwecken. Dabei achten wir ausdrücklich auf die Vorschriften der DSGVO.

Wir danken für Ihr Verständnis.