Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

VOLKSSOLIDARITÄT

Saale-Kyffhäuser e.V.

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? 03 47 71 / 9 11 - 0

Kitas & Horte

Kindertagesstätte "Am Moritzburgring"

Kontakt

Kinderland Halle gGmbH
Kindertagesstätte "Am Moritzburgring"
Moritzburgring 8
06108 Halle (Saale)

Tel.: 03 45 / 2 83 13 32
Fax: 03 45 / 4 70 10 63

E-Mail: kita.ammoritzburgring@vs-sk.de

  • Leiterin: Katharina Schröder
  • Stellvertreter: Per Thomsen
Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag 06.00 bis 17.00 Uhr
  • Nach Anmeldung bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten der Leiterin

  • nach Vereinbarung
Kurzportrait

Seit Mai 2017 ist unsere Kita in Trägerschaft der Kinderland Halle gGmbH, einer Tochtergesellschaft des VOLKSSOLIDARITÄT Saale-Kyffhäuser e.V..

In einem denkmalgeschützten Haus, in der Innenstadt von Halle, befindet sich unsere Kindertagesstätte. Gegenüber der Moritzburg und in 10 Minuten an der Saale- die perfekte Mischung zwischen Stadt und Natur! Sie erreichen uns bequem mit den Strassenbahnlinien 3, 7 und 8.

Wir betreuen in unserer Kita 160 Kinder im Alter von 9 Wochen bis zum Schuleintritt in altershomogenen Gruppen.

Besonderes Profil

Unsere Kita "Am Moritzburgring"setzt sich aus acht altershomogenen Gruppen zusammen, die sich in unserem schönen Altbau über drei Etagen verteilen.Diese unterteilen die unterschiedlichen Altersgruppen und ermöglichen uns die offene Arbeit in verschiedenen Funktions- und Themenräumen. So haben die Kindergartenkinder täglich die Wahl, ob sie im Theaterraum, im Atelier, im Konstruktionsraum  oder auf dem Außengelände tätig sein möchten.

Unsere Nationalitätenvielfalt erachten wir als äußerst kostbar und nutzen diese nicht nur im Kita Altag für verschiedene Projekte. Wir feiern die schönsten Seiten unserer Kulturen einmal jährlich bei unserem "Fest der Kulturen".

Gelegen zwischen dem Saale -Peißnitz-Gebiet und dem Marktplatz, nutzen wir sowohl die Vorteile der Natur,als auch die vielen kulturellen Angebote der Innenstadt.

Derzeit gibt es Kooperationsverträge mit dem Max- Planck- Institut, der Leopoldina und temporär mit der Uni Halle , Sektion Sprechwissenschaften. Hier gibt es einen aktiven Austauch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Tradition

Jährlich feiern wir ein mittelalterliches Burgfest und unser "Fest der Kulturen".

Unseren Martinsumzug begehen wir mit Eltern , Blaskapelle und Kürbissuppe.

Team
Aufnahmeplanung

Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden?

Melden Sie sich gern per Mail mit folgenden Stammdaten:

  • Name des Kindes
  • Name der Eltern
  • Entbindungstermin/ Geburtstag
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • gewünschtes Aufnahmedatum

Aufnahmeplanung der neuen Krippengruppe

Die Platzvergabe für das neue Kindergartenjahr (August 2021- 2022) findet im Januar 2022 statt.

Alle angemeldeten Familien erhalten eine Information, ob die Aufnahme möglich ist oder nicht.

Aktuelles

Ein Rundgang mit Halles kleinster Stadtführerin

Unsere Vorschulkinder wollen Halle- Experten werden!

Wer steht auf unserem Markt?

Wie ist Halle soooo reich geworden und was haben ausgerechnet Schweine damit zu tun?

Wo steht das kleinste Rathaus der Welt?

Wie viele Menschen leben in unserer Stadt?

Was hat es mit Roland am Roten Turm auf sich?

Antworten auf all diese Fragen hatten Kati Schumacher und ihre witzige, kleine Begleiterin Hallelore Salzig- welche uns zum Abschied sogar ein Lied vorgesungen hat.

Das hatte nur ein einziges Wort!

Welches könnte es wohl sein?

 

Wir sind dabei! App2Music- Ein Bundesprojekt der Initiative "Kultur macht stark!"

Ein Teil unserer Kinder hat ab sofort die Möglichkeit, an einem digitalen Musikprojekt teilzunehmen. Geleitet wird das Projekt "App2Music" von Anton, Student der Musikwissenschaften. Zu Beginn erklärt er allen Kindern, wie sie mit dem Tablet umgehen können. Zum Starten einer Aufnahme hält man den Knopf gedrückt, beim Loslassen wird die Aufnahme gestoppt.

Anschließend finden sich Teampaare zusammen, die sich gemeinsam Tiergeräusche ausdenken und diese anschließend aufnehmen.

Am Ende komme alle zusammen, um die aufgenommenen Tiergeräusche zu erraten. Tiergeräusche wie Affe, Robbe, Maus und Katze, aber auch kreative Varianten, wie die des Pupsmonsters, fanden sich unter den Aufnahmen wieder.

Neues KITA Jahr, neuer Farbwind!

Der August ist angebrochen und mit ihm starten wir in ein neues KITA- Jahr. 30 Vorschüler haben wir mit Zuckertütenfest und verschiedenen Ausflugshighlights verabschiedet. Stück für Stück begrüßen wir nun die neuen kleinen Kinder in der Eingewöhnung. Einige Krippenkinder wechseln in unseren Elementarbereich. Unsere Funktions- und Gruppenräume nehmen wir nochmal ganz genau unter die Lupe. Voller Tatendrang schnappen sich Hedi und Mira die Farbrolle und verleihen dem Bauraum einen Farbwechsel!

Unser Zaun erstrahlt in neuem Anstrich!

Seit dieser Woche strahlt unser Zaun in bunten knalligen Farben. Vielen Dank an Sven Gutzeit, Papa eines Kindes unserer KITA, für die Idee und Umsetzung seines künstlerischen Werks!!

Jahresplan
September 2021

20.- 24.09. Burgfestwoche mit abschließendem

Burgfest am Freitag

Alle Kinder sind eingeladen, sich als Burgfräulein, Ritter, Drache,.... zu verkleiden.

Oktober 2021

08.10. Schließtag wegen Teamfahrt

Thema: Bildung für nachhaltige Entwicklung in der KITA/ Erlebnispädagogik

November 2021

19.11. Martinsfest mit Martinsstück, Kürbissuppe und Laternenumzug mit Kapelle

Downloads

Das Berliner Eingewöhnungsmodell (tabellarisch)

Das Berliner Eingewöhnungsmodell.pdf (153,3 KiB)

Anfahrt

 

© 2021 VOLKSSOLIDARITÄT Saale-Kyffhäuser e.V.   gefördert durch:

 

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Cookies werden benötigt um die Seite in Ihrem vollen Umfang nutzbar zu machen. Google Maps oder ähnliche Module benötigen diese Daten zu funktionalen Zwecken. Dabei achten wir ausdrücklich auf die Vorschriften der DSGVO.

Wir danken für Ihr Verständnis.